zur Website

DRUCKANSICHT


25.04.2017

Trefft die neuen Jugenddelegierten 2017 zur UN-Generalversammlung!

Die Jugenddelegierten 2017 zur UN-Generalversammlung haben ihr Amt angetreten und starten bald auf ihre Deutschlandtour. Im Vordergrund ihrer Arbeit steht das Ziel 4 „Inklusive, gerechte und hochwertige Bildung gewährleisten und Möglichkeiten des lebenslangen Lernens für alle fördern“ der Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung.

Im Oktober begleiten sie die deutsche Delegation zur UN-Generalversammlung und im Februar 2018 zur Sozialentwicklungs- kommission in New York.

Wenn eure Organisation die Jugenddelegierten treffen oder zu einer Veranstaltung einladen will. um ihnen eure Ansichten und Forderungen mit auf den Weg zu geben, dann könnt ihr Anaick Geißel und Mio Kuschick jetzt direkt kontaktieren und einen Termin ausmachen. 

Weitere Informationen unter http://jugenddelegierte.de/.

19.04.2017

DNK tagt mit zehn anderen Nationalen Jugendringen in Wien

Zwanzig Vertreter_innen von elf verschiedenen nationalen Jugendringen der sogenannten Bodensee-Benelux Cooperation Plus (BBC+) trafen sich vom 6.-9. April 2017 zum Austausch vor dem Rat der Mitglieder des Europäischen Jugendforums in Wien. Das Treffen bei der österreichischen Bundes Jugend Vertretung (BJV) war geprägt von Diskussionen über Europäische Jugendpolitk. Besonders über die Arbeit mit Geflüchteten konnten sich die Teilnehmenden austauschen. Jugendarbeit hat eine herausragende Chance, besonders junge Geflüchtete zu begleiten, sie zu schützen und sie zu ihren Programmen einzuladen. Jugendarbeiter_innen helfen jungen Menschen dabei, ihren Alltag zu bewältigen, sie bei Amtsgängen zu unterstützen und vieles mehr. Ein Großteil des Treffens galt der Vorbereitung des Rats der Mitglieder des Europäischen Jugendforums, der von 20.-22. April 2017 in Brussel stattfand.

24.04.2017

DNK im Europarat!

Am 22. April 2017 wurde Sebastian Vogt in den Beirat zu Jugendfragen (Advisory Council on Youth) des Europarat gewählt. Für den Zeitraum 2018-2019 vertritt er dort das DNK und das Europäische Jugendforum.



creative commons: Der Inhalt dieser Webseite ist verwendbar unter den Bedingungen der CC-Lizenz BY-NC-ND